Zum Inhalt wechseln


Toggle shoutbox Shoutbox Shoutbox in einem neuen Fenster öffnen

@  Becca : (06.06 - 11:34)

Team Layton und Co sucht neue Mitglieder! Meldet euch bei Becca oder bei einem der anderen Berater :)

@  zodiackill32 : (06.06 - 21:14)

seht zu, dasser die Videos wieder beischafft...

@  zodiackill32 : (11.06 - 10:57)

WO SIND DIE VIDEOS UND NICHT NUR MOBIL -----------

@  sandra1 : (10.07 - 18:11)

hallo zusammen

@  zodiackill32 : (11.07 - 11:32)

lasst es down, das Ding is eh tot...

@  zodiackill32 : (08.08 - 01:09)

meine Güte, schaltet des Ding doch endlich ab, das kann sich ja keiner mehr antun, den Kram...

@  zodiackill32 : (08.08 - 01:09)

man man man

@  zodiackill32 : (08.08 - 01:10)

erst die fehlenden Videos, dann keine Credits mehr auf Missionen, dann keine Munition mehr im Shop...

@  zodiackill32 : (08.08 - 01:11)

hat Euch schon mal jemand gesagt, dass Ihr Euch mit dem Spiel hier, so wie Ihr es laufen lasst, total bei allen verscherzt und zwar nicht nur bei dem Spiel hier, sondern bei allen anderen Spielen von Euch genauso?

@  zodiackill32 : (08.08 - 01:12)

denn wer ein an sich totes Game so dermaßen runterwirtschaftet, der ist auch sonst nicht mehr gerne gesehen

@  zodiackill32 : (08.08 - 01:12)

das nur mal so am Rande...

@  zodiackill32 : (08.08 - 01:13)

also, tut uns und vor allem Euch den Gefallen und bringt das Ding hier noch sauber zum Ende und dann Feierabend hier, man man man...

@  Becca : (05.09 - 20:31)

Hallöchen zusammen

@  Becca : (05.09 - 20:31)

Team Layton und Co sucht noch nach neuen Agenten

@  Becca : (05.09 - 20:31)

Bewerbungen einfach an Becca oder Esmeralda schicken :)

@  Adrimator : (03.11 - 18:59)

Guten Abend

@  Adrimator : (04.11 - 18:03)

Ich finde das einfach nur krank dass sie sich um diese spiel gar nicht mehr kümmern :ph34r:

@  imeh : (11.12 - 21:34)

hi

@  Adrimator : (27.12 - 17:11)

Guten Abend

@  Adrimator : (01.01 - 14:46)

frohes neues


Foto

Wir sind die Gamer!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Chasity

Chasity

    Verdeckter Agent

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 178 Beiträge

Geschrieben 24 März 2014 - 08:18

Mein Team kennt ja schon die ausufernden Teamrundschreiben vor mir.

Gerne nutze ich deshalb meine jüngste Empörung auch die werten Forenmitleser mit meiner mitreißenden Rhetorik zu langweilen, äh, aufzurütteln!

 

Und das Thema ist gleich ein Großes: Über die Gamer, Ihre Community und warum früher vieles besser war als heute!

 

Was heißt es überhaupt ein Gamer zu sein?

Politisch ist die Lage glasklar - ein kapitalistischer Kommunist!

Der klassische Oldschool (Multiplayer) Gamer, bevor Dinge wie Teamspeak aufkamen die das teilweise negierten, lebte in der Perfekten Diskriminierungsfreien Welt.

Da man nur irgendwelche Spielfiguren sieht und nicht den echten Menschen spielt endlich mal wirklich all das keine Rolle was es laut Verfassung auch sonst nicht sollte. Was weiß man schon ob man es mit Mann / Frau zu tun hat, welche sexuelle Orientierung vorliegt, Reich oder Arm oder was auch immer - nichts kann man sicher wissen. Und das schöne, es spielt auch keine Rolle! Im Spiel spielen (Man beachte den Wortwitz dahinter) andere Dinge, endlich mal, eine Rolle als die ob derjenige ein Millionschwerer Firmenbesitzer ist oder armer Schlucker. Im Spiel zählte Skill. Da denkt man doch noch gerne an die Zeit zurück als dieser dämliche Hordejäger, meine schöne, bestens gespielte, Nachtelfenjägerin regelmäßig in der Kriegshymnenschlucht platt machte als das noch alles Serverbezogen war und man sich kannte.  Als Gegenmaßnahme haben wir uns dann zusammengerottet und das Hordecamp überfallen, damals mußte man ja noch vor dem Eingang  stehen. Ja, ich sehe heute noch, diesen Jäger im Kreuzfeuer aus 4 Leuten zu Boden gehen. Ja, wir hatten damals eben noch Skill, mit nur 4 Leuten einen umzunieten, da muß man drauf kommen, das ist die geniale Strategie des Quantität schlägt irgendwann jede Qualität! Die in Gamerkreisen zu Recht als Krönung der Schöpfung angesehene ZWERG, nein, falsch, ZERG-Strategie.

 

Äh, moment mal, ihr glaubt jetzt sicher ich sei total vom Thema abgeschweift, richtig!

Also was ich sagen wollte, bevor man alles teurer machte mit Free-to-Play, meist auch Pay-to-Win genannt, da war man als Gamer noch ein echter Gamer. Und da respektierte man sich auch untereinander. Da gab es kein Forentroll-Gesocks das meinte man müsse Leute Siezen! Da war jeder Kumpel von jedem und wenn man mal, in aller Freundschaft sich an jemanden im Game, der gerade Blümchenpflückte, heranschlich als Schurke, um ihn anschließend im Stunlock gemütlich hinterrücks platt zu machen dann war das lediglich repektvoller Ausdruck der eigenen Überlegenheit vor diesem armen Würstchen und half diesem in seiner Entwicklung weiter.

Nicht selten ließ der so gedemütigte seinen Fraust an kleineren (Levelmäßig) Spieler aus die er per Amoklauf gleich Reiehenweise umflexte und damit half eine weitere hasserfüllte Generation Krieger heranzuzüchten. Die Goldenen Zeiten waren das!

 

Jetzt gilt es einen Moment inne zu halten und sich zu fragen was genau dieses Geschwafel von mir hier eigentlich genau für einen Sinn haben soll. Tja, da bin ich jetzt auch überfragt, ist aber egal, ich bin sicher das es einmal geschrieben werden mußte!

 

Und eines weiß ich ganz genau: Wir sind die GAMER! Und in unserer Community wird sich geduzt und wenn der amerikanische Präsident persönlich hier auftaucht! Wer das nicht macht ist kein GAMER und kann bleiben wo der Pfeffer wächst.

 

Und damit komme ich noch meinem Bildungsauftrag nach: Pfeffer kommt historisch aus Indien. Damals war Indien noch weit weg und es gab auch keine Gamercommunity weil die moderen Gamercommunity zwingend auf das Internet angewiesen ist - das hatten dei aber noch nciht als dieser Spruch geprägt wurde :)

 

In diesem Sinne gehe ich mal ein paar Trainingskämpfe gegen hoffnungslos unterlegene Gegner machen :)


  • Natalja, Texaner, Caessy333 und 2 anderen gefällt das

chassig.jpg


#2 Texaner

Texaner

    Agent

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 75 Beiträge
  • OrtDüsseldorf
  • Welt:DE1
  • Charakter:Texaner

Geschrieben 24 März 2014 - 08:26

Wieso fällt mir dazu jetzt Diablo II ein, wo es einen kostenlosen Server (Battlenet) gab, man sich nur EINMAL das Spiel kaufen musste und dann mit wildfremden Menschen Baalruns gemacht hat... Oder wo man auch mal genießen konnte, man stand auf einem hohen Berg und konnte ins Tal hinabschauen, daß man in zahlreichen Versuchen im Zusammenspiel mit Barbaren, Necros, Zauberinnen etc. vorher durchwandert hatte.

 

Die gute alte Zeit...

 

Damals gab es nichts misteriöses ;)

 

Gruß,

Tex


  • Caessy333 gefällt das

Agenten sterben einsam. Texas Rangers leben ewig.

 

                                              c3wdyoig.png


#3 Maciek

Maciek

    Neuer Agent

  • Mitglied
  • 0 Beiträge

Geschrieben 21 April 2014 - 15:47

"Sexuelle Orientierung" ist ein Orwell'sches Neusprech-Wort!

 

Keine Fremdlinks

 

 

Was weiß man schon ob man es mit Mann / Frau zu tun hat, welche sexuelle Orientierung vorliegt, Reich oder Arm oder was auch immer


#4 Rag ist ausgetreten

Rag ist ausgetreten

    Hilfs-Agent

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 47 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Welt:DE1
  • Charakter:Ragnarius

Geschrieben 15 August 2014 - 11:10

Da fragt sich doch der werte Betrachter bei deiner Ausführung, besonders im Zusammenhang Teamspeak, wie lange du schon on bist? Du sprichst so gelassen über alte Zeiten, ich fühle mich richtig jung. Zumal TS1 das bereits im Oktober 2001 raus kam.

 

Und ich als alter Multiplayer, welcher die persönliche Kommunikation, der sterilen und anonymen Bequatschung im Chat in Schriftform stets vorzog, nutzte sie umgehend. Da andere Programme bei weitem nicht das hielten was sie versprachen.

 

Und so schön waren die Zeiten auch nicht. Im Zusammenhang mit der Preisgestaltung trittst du bei mir offene Türen ein. Börse und Kommerz sind viel zu heftig eingesickert, Sie übernehmen immer mehr das was unser Herz begehrt. Gute Spiele zu fairen Preisen.

 

Manch deiner Gedankengänge kann ich mich durchaus anschließen, aber fehlt mir doch der Hinweis auf die Qualität des geschriebenen Wortes. Hier vermerke ich einen lawinenartigen Zuwachs an Verbalentgleisungen, ja schlimmer noch - fragt sich mancher Leser insgeheim - bin ich denn nur von Fremdsprachlern umgeben? Denn mit deutschem Sprachgut bzw. einer vorliegenden Rechtschreibung haben viele Einträge in Foren oder Chatbereichen nichts zu tun. Somit wäre auch die Verantwortung des Gamers angesprochen. Hin und wieder positiv zu wirken und Ehrlichkeit, Freundschaft sowie angenehmen Umgang miteinander als durchaus erstrebenswerte Dinge zu erachten.

 

m.f.G






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0